Dienstort Wien

Softcom Consulting GmbH
Marc-Aurel-Straße 10-12/1. OG
1010 Wien

Große Unternehmen aus der Wirtschaft und Organisationen im öffentlichen Bereich nehmen vermehrt unsere Unterstützung bei strategisch wichtigen IT-Leistungen in Anspruch. Wir helfen unseren langjährigen Kunden bei der Umsetzung komplexer IT-Projekte und können regelmäßig die innovativsten Unternehmen zum nächsten Erfolg begleiten.

In der konkreten Aufgabenstellung unterstützen wir unseren Kunden bei der Weiterentwicklung einer prozessgesteuerten Lösung und bei der Ablöse von Altapplikationen und Integration in die bestehende Prozessumgebung.

Ihre Aufgaben

  • Fachlich technische Analyse von Fachapplikationen mit medizinischem Hintergrund als Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT und methodisch technische Unterstützung der kundeninternen Teams
  • Umsetzung von Anforderungen der Fachbereiche in Lösungskonzepte. Sie beraten dabei die Stakeholder bei der konkreten Definition von fachlichen Anforderungen und führen die Klärung von inhaltlichen Fragestellungen herbei.
  • Planung, Aufbau und Weiterentwicklung bestehender Schnittstellen mit umliegenden IT-Systemen, einschließlich der Erarbeitung von technischen Konzepten.
  • Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Sicherung der Datenqualität und der Migration der Daten aus den abzulösenden Systemen.
  • Durch ihre Skills in den Bereichen Analytik, Softwaretest, Qualitätssicherung und Technik agieren Sie themen- und bereichsübergreifend.
  • Unterstützung des Entwickler-Teams bei der Umsetzung von Projekten

Ihr Profil

  • Sie haben eine mehrjährige Erfahrung im Requirements Engineering, Business Analyse, Prozessmanagement/Geschäftsprozessanalyse
  • Erfahrung mit Datenbankmodellen, Datenstrukturen, Schnittstellen, Migrationskonzepten ist wünschenswert
  • Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist erforderlich
  • Berufserfahrung im Sozialversicherungsbereich bzw. Gesundheitssektor ist wünschenswert
  • Ihre Aufgaben liegen in der fachlichen Analyse und der technischen Aufbereitung für die Software-Entwicklung, Sie sind nicht an der reinen Software-Entwicklung bzw. der Inbetriebnahme im Bereich des IT-Betriebs beteiligt.

Ihre Arbeitsweise

  • sehr gute praktische Erfahrung bei der Umsetzung von Vorgehensmodellen
  • Hohe Kundenorientierung, Kostenbewusstsein und Qualitätsbewusstsein
  • Innovativ, eigenständige Problemlösungsfähigkeit
  • Eigeninitiative, selbständiges, strukturiertes, verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten

Ihre Arbeitszeit

38,5 Stunden / Woche

Unser Angebot

  • Ein spannendes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiraum
  • Ein sehr kollegiales Umfeld
  • Gutes Arbeitsklima, offene Kommunikationswege
  • Eine unternehmenseigene Kantine sowie gute Verkehrsanbindung

Wir bieten ein Mindestgehalt von EUR 4.500,00 brutto monatlich. Bei entsprechender Qualifikation/Vorerfahrung ist ein entsprechend höheres Gehalt möglich.

Werden Sie ein Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in deutscher Sprache.