Rufen Sie uns an
+43 1 815 79 30
Geschäftsanschrift
Marc-Aurel-Straße 10–12/1. OG, 1010 Wien

Enterprise Resource Planning (ERP)

ERP ist die Abkürzung von Enterprise Ressource Planning und beschreibt die Ressourcenplanung innerhalb eines Unternehmens. Mittlerweile stehen dafür betriebswirtschaftliche Softwarelösungen zur Verfügung, mit denen Geschäftsprozesse effektiv gesteuert werden können. Unternehmerische Ressourcen wie das Kapital, das Personal und die Produktionsmittel lassen sich über moderne ERP-Systeme bestmöglich steuern und verwalten.

ERP im Unternehmen

ERP-Implementierungen stellen auf allen Ebenen des Unternehmens eine Herausforderung dar; von der Definition der Vision, über die strategischen Ziele bis hin zur Akzeptanz bei den Endbenutzern. Daher sollte jeder wirtschaftliche IT-Einsatz nach klaren Verfahrensregeln und dokumentierten Projektergebnissen abgewickelt werden.

Die Aufgabe des ERP-Systems im Unternehmen

Das ERP-System ist ein multifunktionaler Allrounder, der ganz unterschiedliche Aufgabenbereiche im Unternehmen automatisiert. Mit einem guten System können Arbeitsabläufe erheblich erleichtert und Ressourcen optimal genutzt werden. Für Unternehmen bedeutet das eine Zeit-, Kosten- und Aufwandsersparnis.

Sie können das ERP-System in ganz unterschiedlichen Unternehmensbereichen einsetzen
  • Finanzwesen
    Ihr ERP-System kann Sie wesentlich im Bereich der Buchhaltung, der Budgetplanung und des Risikomanagements unterstützen. Außerdem kann es im Bereich der Erstellung und Auswertung von Analysen und Reportings eingesetzt werden.
  • Warenwirtschaft
    Im Bereich der Lager- und Warenwirtschaft ersetzt das ERP-System aufwändige logistische Prozesse, die vormals noch von Hand erledigt werden mussten. Es unterstützt die Beschaffung von Arbeitsmitteln, führt automatisch eine Bedarfsermittlung durch, optimiert die Lagerhaltung und übernimmt die Bestellabwicklung und die Disposition.
  • Forschung und Entwicklung
    Das ERP-System unterstützt in Ihrem Unternehmen das Wissensmanagement, die Budgetkontrolle, die Projektbewertung, die Ressourcenplanung und auch das Dadurch sind Sie und Ihre Mitarbeiter immer auf dem neusten Stand.
  • Vertrieb
    ERP-Systeme sind wichtige „Mitarbeiter“ für den Vertrieb. Sie unterstützen unter anderem die Angebotssteuerung, die Bearbeitung von Aufträgen, das Preismanagement und den Wareneingang. Auf dieser Basis können Sie hilfreiche Absatzprognosen erstellen.
  • Personalwesen
    Auch in der Personalabteilung fallen viele standardisierte Prozesse an. Dies beginnt bereits beim Bewerbermanagement und der Wiedervorlage von Bewerbungsanschreiben. Das ERP-System kann aber auch die Personalplanung, die Personalentwicklung, die Personalbeschaffung, das Personalcontrolling und die Gehaltsabrechnung unterstützen.

Schnittstellen ermöglichen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten des ERP-Systems

Um die Leistung des ERP-Systems maximal auszunutzen, können Schnittstellen entwickelt oder vorhandene Schnittstellen genutzt werden. So lassen sich beispielsweise über das Internet oder das Firmennetz Applikationen in eine ERP-Software integrieren. Sie können beispielsweise Ihren E-Commerce-Shop an das ERP-System anschließen und sämtliche Abläufe von der Bestellung über die Abrechnung bis zur Aktualisierung des Warnbestandes darüber laufen lassen.

Warum Sie SOFTCOM bei der Implementierung Ihres ERP-Systems vertrauen sollten

Kein Geld dieser Welt kann eine „schlechte“ ERP-Implementierung retten. Umso wichtiger ist es, das ERP-System von Anfang an von Experten planen zu lassen. Daneben ist eine projektbegleitende Qualitätssicherung unverzichtbar.

SOFTCOM unterstützt Sie bei der Grundlagenerhebung bzw. den Anforderungen an das ERP-System. Wir definieren gemeinsam mit Ihnen und den Technologiepartnern bzw. ERP-Systemintegratoren die Grundlage für die späteren Meilensteine. Dabei nehmen wir eine umspannende Klammerfunktion ein und wirken vermittelnd zwischen den einzelnen Anspruchsberechtigen, pflegen den kooperativen und respektvollen Umgang mit den Benutzern, zeigen alternative Lösungsvorschläge auf und kommunizieren über alle Ebenen hinweg.

Die Qualität unserer Projektbegleitung lässt sich unter anderem an folgenden Parametern bewerten:

  • der Projektdurchlaufzeit
  • den Abweichungen der Soll-/Ist-Werte (Budget/Zeitplan/Qualität)
  • den aufgetretenen (und nicht vorher bereits bekannten) Projektrisiken
  • der Systemverfügbarkeit bzw. den Ausfällen während des Projektes
  • der Benutzerzufriedenheit

Lassen Sie Ihre Geschäftsprozesse mithilfe eines ERP-Systems noch effizienter werden. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.