Rufen Sie uns an
+43 1 815 79 30
Geschäftsanschrift
Marc-Aurel-Straße 10–12/1. OG, 1010 Wien

Big Data Analytics

Daten sind das Asset in jedem modernen Unternehmen. Umfangreich Information bildet die Grundlage für nahezu alle Entscheidungen. Daten sind daher für faktenbasierte Entscheidungen enorm wichtig.
Durch die rapide Entwicklung der Sensortechnologie und die allumfassende Vernetzung (vgl. IoT) werden immer schneller immer mehr Daten gewonnen. Diese Datenflut muss jedoch auch gespeichert und verarbeitet werden.

Was genau ist Big Data?

Dieser Begriff ist in der Gesellschaft beinahe schon zum Modewort mutiert. Daher ist eine Abgrenzung von dem inflationären Gebrauch des Begriffes an dieser Stelle notwendig. Als Big Data wird eine Datensammlung bezeichnet, die nicht mehr in einer sinnvollen Zeit von einer konventionellen IT verarbeitet werden kann. Sprich: Es werden schneller Daten gesammelt als ausgewertet werden können. Die steigende Flut an Daten bringt zunehmend die Standard-Datenbanken und Tools an ihre Grenzen. Sie können die Daten entweder gar nicht mehr aufnehmen oder verlangsamen ETL-Prozesse.

Gigantische Datenmengen als Herausforderung für die IT-Landschaft im Unternehmen

Bereits 2011 betrug das weltweite Datenvolumen ein Zettabyte; das Datenwachstum ist dabei unendlich nach oben skalierbar. Ein großes Problem besteht darin, dass viele Daten unstrukturiert in unterschiedlichen Formaten gesammelt werden, was herkömmliche Unternehmenssoftware üblicherweise vollständig überfordert. Herkömmliche Software basiert in einem Unternehmen auf BI-Software, die nur klar strukturierte und einheitliche Daten sammeln kann. Daher müssen die eintreffenden Datenfluten im Vorfeld aufwändig extrahiert und transformiert werden.

Big Data Analytics mithilfe moderner Software

Um sich einer Lösung für das Problem der unstrukturierten Datenflut anzunähern, können wir Ihnen von SOFTCOM eine speziell entwickelte Software zur Verfügung stellen, die sich mit der Erfassung, der Auswertung und der grafischen Darstellung von Daten befasst. Diese Analyse-Software ist mit ganz speziellen Funktionen ausgestattet:

  • Verarbeitung extrem großer Datensätze
  • Rasanter Import von Daten in die Unternehmensprozesse
  • Schnelle Suche und Abfrage von Daten
  • Parallele Verarbeitung vieler Daten

Über ein spezielles Software-Programm können Big Data Analysen ausgeführt werden.

Die Bedeutung der BI-Software in Unternehmen

Das Problem der großen Datenfluten nimmt in vielen Unternehmen aus fast allen Branchen Überhand. Je schneller sich die Unternehmen aber um eine effiziente Datenverarbeitung bemühen, desto mehr können sie von diesen Daten profitieren. Big Data ist nämlich nicht nur ein Problem, sondern hat auch großes Potenzial in der Geschäftswelt. Wenn die richtigen Daten erfasst und in Echtzeit ausgewertet werden, sind sie eine wichtige Entscheidungsgrundlage und generieren Wettbewerbsvorteile.

Haben Sie Fragen zum Thema Big Data? Gerne stehen unsere SOFTCOM-Experten Ihnen dafür beratend zur Seite.